Frage & Antwort: Wegfall von Grünflächen

Fragen & AntwortenKluge Stadtentwicklung4. Januar 2015

Die Bautätigkeit in Oberursel hat in den vergangenen Jahren sehr stark zugenommen. Dies hat auch den Wegfall von Grünflächen zur Folge. Auch solche Grünflächen, die als schützenswert/sensibel eingestuft sind.
Wir bitten den Magistrat um Beantwortung folgender Fragen:

1.) Wieviel Quadratmeter Grünfläche wurden seit 2011 bis heute versiegelt / bebaut?

2.) Für wieviel Quadratmeter Grünfläche wurden Ersatzflächen/Ausgleichsflächen eingerichtet?

ANTWORT der Stadt Oberursel:

Zur Beantwortung der beiden Fragen sind Erhebungen erforderlich, die in der Kürze der Zeit,
die zur Beantwortung der Fragen nach § 10 GO der Stadtverordnetenversammlung zur
Verfügung steht, nicht durchgeführt werden können
Insofern muss eine detaillierte Beantwortung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.
Grundsätzlich sei darauf hingewiesen, dass es sich bei der überwiegenden Mehrheit der seit
2011 entwickelten Bauflächen nicht um „Grünflächen“ gehandelt hat, sondern, wie im
Bereich der Hohemarkstraße, um Gewerbebrachen, die einer neuen Nutzung
(Wohnbebauung) zugeführt wurden.