Interfraktionelle Arbeitsgruppe zur Nassauer Straße

Mobilität und VerkehrPressemitteilungen26. März 2017

Oberursel, 26.03.2017

Die Oberurseler FDP-Fraktion beantragt, eine interfraktionelle Arbeitsgruppe zum Thema Bahnhofsareal/Nassauer Straße einzurichten.

„Die Entwicklung dieses Geländes ist ein Projekt mit besonderer Tragweite, das uns alle noch lange in seinen Bann ziehen wird.“, so Thomas Fiehler, Mitglied im Bau- und Umweltausschuss für die FDP- Fraktion.

Über das Bahnhofsareal / Nassauer Straße sollte nach Ansicht der Freien Demokraten daher auch parteiübergreifend und konsensual beraten werden.

„Dies ist kein Projekt, dass einer Profilierung einer Partei oder Fraktion dienen sollte. Hier geht es um wichtige, langfristige und grundlegende Gestaltungsfragen für unsere Stadt, die nur gemeinsam getragen werden können.“ so Katja Adler, Vorsitzende der FDP-Fraktion.

Das Thema bewegt und ist mit vielen Emotionen behaftet, wie die Diskussionen in der Vergangenheit gezeigt haben. Eine interfraktionelle Arbeitsgruppe kann nach Ansicht der Liberalen Strömungen, Ideen und Kritik aufnehmen und Entscheidungen auf eine breite Basis stellen.

„Ich hoffe auf eine breite Unterstützung in der Stadtverordnetenversammlung und bin mir sicher, dass wir gemeinsam das Beste für Oberursel herausholen können“, so Thomas Fiehler abschließend.